Berlin Tourismus - Berlin Kultur - Berlin Sport - Berlin Veranstaltungen - Berlin Ferienwohnungen
www.
Touristeninformation Berlin
.de

Suche 

Startseite > Sehenswürdigkeiten

Berliner Fernsehturm - das höchste was Berlin zu bieten hat 

Schon der Blick auf den 368 m hohen Fernsehturm ist spektakulär. Einst gebaut als Machtsymbol des ehemaligen sozialistischen Gesellschaftssystems, ist der Berliner Fernsehturm heute ein Kulturdenkmal, ein Orientierungspunkt und ein gesamtdeutsches Wahrzeichen der Einheit - genau in der Mitte Berlins.

mehr......

Kostenloser Stadtführer für Berlin 

Der frei verfügbare Stadtführer für Berlin stellt neben den besten Familienausflugszielen überdies die eher unbekannteren Glanzpunkte dieser Stadt dar. Ob man den Fernsehturm besteigt, die Philharmonie besucht oder die trendigen Kleingärten aufsuchen möchte – Berlin hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Hier kann man den Stadtführer kostenlos herunterladen http://www.meyer-mode.de/stadtfuehrer-berlin . Das E-Book zeigt nicht nur, welche Spaziergänge am lohnenswertesten sind. Zudem erhält man nützliche Tipps über diejenigen Plätze, wo jede Menge Spaß und Unterhaltung für Kinder wartet. So empfiehlt sich die Besichtigung des Sealife und AquaDoms, wo eine einzigartige Unterwasserwelt wartet. Tierischen Spaß haben Familien überdies im Zoo oder im Tierpark, wo 6.500 exotische Tiere leben. Ideal auch für Senioren, denn der Ratgeber zeigt zu jedem Ausflugsziel den jeweiligen Belastungsgrad an.


Berliner Kindl-Schultheiss Brauerei 

Berliner Biervielfalt – Für jeden Geschmack das Richtige

So lebendig wie die Hauptstadt selbst, so schwungvoll und frisch kommen auch ihre Biere ins Glas:

mehr......

Funkyquariat Recordstore 

Funkyquariat Recordstore im Herzen der Stadt direkt am Wasser ,Märkisches Ufer 22 , 10179 Berlin -Mitte neben der Inselbrücke,Ermeler-Haus ,Otto-Nagel Haus ,Historischer Hafen mit alten Jazz & Funk Schallplatten ("12,"10,"7,CD's,MC's,Tape's,Literatur) & Galerie (Zeitgenössische Kunst) in 3 Räumen. Hat sich spezialiesiert auf Jazz Funk Latin World & Swing - Musikbereiche . In der Nähe ist die U2 Märkisches Museum , Kölln.Park mit Zille & Bärenzwinger, Jannowitzbrücke, Spree-Strandmeile, Engelbecken, Schiffahrts-Anlegestelle. Es gibt sehr viel zum Entdecken, Anhören & Begreifen.Viel Spaß     " You're Welcome "


Alexanderplatz 

Der Platz wurde nach Zar Alexander I. benannt. Täglich besuchen ihn mehr als 300.000 Menschen. Bekannt ist die Weltzeituhr, der Brunnen der Völkerfreundschaft, mehrere markante Gebäude wie Alexanderhaus, Kongresshalle, Hotel Park Inn, Galeria Kaufhof. Direkt nebenan befindet sich der Berliner Fernsehturm und das Rote Rathaus.


Brandenburger Tor 

Das Brandenburger Tor wurde von 1788 bis 1791 errichtet. 1793 wurde die Quadriga aufgesetzt. Das Brandenburger Tor ist das einzige erhaltene Stadttor Berlins. Zudem stand es symbolisch für die Trennung der Stadt, da es sich im Niemandsland direkt an der Berliner Mauer befand.


Gedächtniskirche 

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, kurz Gedächtniskirche, steht auf dem Breitscheidplatz am Kurfürstendamm. Sie besteht aus mehreren denkmalgeschützen Baukörpern.

mehr......

Gendarmenmarkt 

Der Gendarmenmarkt ist einer der schönsten Plätze Europas – ein Muss für jeden Touristen. Hier bilden der Deutsche Dom, der Französische Dom und das Konzerthaus ein Ensemble von architektonischer Harmonie und Schönheit. Auf dem Gendarmenmarkt findet jährlich der Weihnachtszauber und die Classic Open Air statt.


Holocaust Denkmal 

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas soll als Mahnmal für die ermordeten Juden dienen. Zwischen 2003 und Frühjahr 2005 wurde es im Zentrum Berlins auf einer etwa 19.000 m² großen Fläche in der Nähe des Brandenburger Tores errichtet. Ein unterirdisches, 930 m² großes Museum (Ort der Information) ergänzt den Komplex. Es enthält unter anderem eine Liste aller Namen der bekannten jüdischen Holocaustopfer. Der „Ort der Information unterteilt sich in den Raum der Familien, den Raum der Namen und den Raum der Orte.


Potsdamer Platz 

Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknoten an der Stelle des ehemaligen Potsdamer Stadttors. Bis zum Zweiten Weltkrieg war der Platz ein beliebter Treffpunkt der politischen, sozialen und künstlerischen Szene Berlins. Das nach 1990 auf dem alten Stadtgrundriss größtenteils neu bebaute Tarrain zählt zu den markantesten Orten der Stadt und wird von zahlreichen Touristen besucht. Den ersten Überblick bekommt man von der Aussichtsplattform Panoramapunkt.

mehr......

Schloss Charlottenburg 

Das Schloss wird zunächst als Lietzenburg zwischen 1695 und 1699 errichtet.

Von 1709 bis 1712 wurde ein Ausbau bei dem der Ehrenhof mit der Schlosskuppel und die Orangerie entstanden. Schloss Charlottenburg ist heute die größte Hohenzollernresidenz in der Bundeshauptstadt Berlin. Umgeben ist der Prachtbau von einem einzigartigen Barockgarten, den vielfältige Architekturen schmücken. Das Schloss gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.


Online-Reiseführer für Spandau 

Spandau lohnt sich!

Ein Online-Reiseführer für Spandau. Diese Internetseite des Spandauer Fotografen und Journalisten Ralf Salecker präsentiert Touristen und Einheimischen alles Sehens- und Erlebenswerte in Berlins westlichstem Bezirk.

mehr......

Reichstagsgebäude und Deutscher Bundestag 

Für Informationen über die Kuppel, der Dachterrasse und dem Dachgartenrestaurant klicken Sie bitte die Seite des Bundestages an. Die Kuppel und die Dachterrasse des Reichstagsgebäudes können kostenlos besichtigt werden. Jedoch ist eine Besichtigung nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

mehr......

Zu Fu? den Kudamm entlang 

Lernen Sie den Kudamm und West Berlin in 150 Minuten mit den Augen eine „West Berlin“ Fans kennen und lassen Sie sich vom Flair den alten Berlins bezaubern! Stadtrundgang Kurfürstendamm entlang des weltberühmten Kudamm – Vom KaDeWe bis zum Theater des Westens – Gerne auch als Abendspaziergang. Stadtführung West Berlin – Stadtrundgang Kurfürstendamm Erleben Sie mit Ihrem Stadtführer den Charme West Berlin – Eine Stadtführung für Genießer. Tel: +49 30 797 46 172 Mobile: +49 151 280 4666 0 Email: info@tourguideme-berlin.com TourguideMe Berlin Fraunhoferstraße 20 10587 Berlin


Berlin Programm 

  • Sie können das monatliche Veranstaltungsmagazin beim Rimbach Verlag anfordern, (das Heft erscheint jeweils am 15. des Vormonats). Das Heft enthält akuelle Spielpläne der Berliner Theater, eine Konzertübersicht, Museen, Sehenswertes, allgemeine Informationen und ein Stadtplan der Berliner City. Telefonnummern von über 90 Museen, weiterhin viele sonstige wichtige Informationen für Berlin-Besucher.
  • Zusendezeit: Das Heft wird am Tag der Bestellung (werktags bis 16 Uhr) versendet.
  • 2,00 Euro pro Heft zzgl. Porto
  • im Abonnement (12 Ausgaben) 22,00 Euro zzgl. Porto
  • telefonisch bestellen: (030) 802 10 71/72
  • per Fax: bestellen: (030) 802 99 88
  • per Email bestellen: info@berlin-programm.de
  • oder Sie besuchen die Website des Berlin-Programms.

mehr......

Secret Tours Berlin - abseits der Touristenpfade 

Secret Tours Berlin führt Sie an die geheimnisvollen und versteckten Orte der Hauptstadt! Berlin steckt voller Geheimnisse, Rätsel, Legenden und verborgener, geheimer Orte. Kommen Sie mit Secret Tours Berlin auf eine Erlebnis-Rundfahrt fernab der allseits bekannten Touristenpfade. Unsere Touren sind verbunden mit exklusiven Führungen und Besichtigungen historischer Stätten und berühmten Bauwerken. Unser Tour-Angebot: Premium Tour "Wannsee - Villen & Agenten" Premium Tour "Charlottenburg - Olympiastadion & Spione" Mini Tour "Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen" Mini Tour "Olympisches Dorf" Mini Tour "Beelizer Heilstätten" Special Tour "Atombunker Harnekop" Special Tour "Preußische Spirituosenmanufaktur" Special Tour "U-Bahn-Tunnelwanderung" Das Besondere von Secret Tours Berlin: - Abholung vom Hotel (Berliner Innenstadtbereich) - Klimaanlage & Standheizung - WLAN & Ladestationen - Qualifizierte Guides - Prosecco & Softdrinks - Kleiner Snack Weiter Informationen finden Sie unter www.secret-tours.berlin Kontakt: Secret Tours Berlin Tel. +49 (0)30 820 967 51 Email info@secret-tours.berlin


Ab in die Berliner Kieze! 

Die Berliner Touristen sind immer weniger an klassischen Sehenswürdigkeiten als an dem Leben in den Kiezen interessiert. Und das zu Recht: Friedrichshain, Charlottenburg, Neukölln und Prenzlauerberg könnten verschiedener kaum sein. Hier pulsiert das Berliner Leben so wie es ist. Für einige Hintergrundinformationen zur Dichte an Cafés, Restaurants, Bars Clubs, zur Verteilung von Grünflächen aber auch zum Mietpreis gibt es hier eine kostenlose, interaktive Map: Hier  kann geschaut werden, wo es sich in Berlin zur Zeit am besten lebt und was dabei auch noch bezahlbar ist.